Muttertagsfahrt

von Susanne Weber

 

Am 8. Mai fand die traditionelle Muttertagsfahrt der Kreisgruppe statt. Mit einem "Fröhlich-Reisebus" ging es von Mannheim zuerst nach Heidelberg, wo hoch einige Fahrgäste zustiegen. Jetzt erst verriet der Vorstandsvorsitzende Wester das Ziel unserer Reise.

Es ging nach Karlsruhe. Trotz Regenwetter hatten wir den Vorteil, nicht allein zu Hause zu sitzen und in den grauen Tag zu starren, sondern gemeinsam in einem Bus zu sitzen und einen schönen Tag erleben zu wollen. Dekan Hermann Schuller stimmte auch gleich ein Lied an und nach einigen zaghaften Versuchen klappte es ganz gut und spätestens nach dem Kanon "Siwen Krueden", den jeder in seinem Dialekt singen sollte, herrschte eine fröhliche Stimmung im voll besetzten Bus.

Nach dem Mittagessen im Gasthaus "Rintheimer Stuben" war ein Spaziergang im Schlossgarten vorgesehen. Doch wegen des Wetters fuhren wir mit dem Bus ins Badische Landesmuseum und waren dankbar, dass Herr Schuller uns vorab einiges über die Sehenswürdigkeiten der Stadt erzählen konnte. Im Museum hatten wir die Gelegenheit, eine einmalige Ausstellung zu besichtigen. Zum ersten Mal war der Silberschatz der Schweiz im Ausland ausgestellt, und das in Karlsruhe. Zurück im Gasthaus, warteten Kaffee und Kuchen auf uns und für jede Mutter ein Usambara-veilchen als Muttertagsüberraschung. Dekan Schuller sprach besinnliche Worte zum Muttertag, Frau Otters und Frau Weber lasen passende Texte vor. Die gemeinsam gesungenen deutschen und sächsischen Lieder rundeten das Programm ab.

Viel zu schnell verging die Zeit. Es war auch dieses Mal ein unvergesslicher Tag. Danke den Organisatoren Anni und Hans Wester, Christa Otters, Hermann Schuller, Hans Rampelt und Susanne Weber.

 


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de