Die Neckarau-Almenhof Nachrichten vom 19.12.2008 berichteten:

 

Unter dem Titel „Deutsche Kultur in Siebenbürgen“ ist seit Anfang Dezember eine Sammlung von heimatgeschichtlichen Exponaten des Verbands der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. im Neckarauer Rathaus untergebracht. Neben bemalten Möbeln, Keramik, kostbaren Stickereien sind die prächtigen Trachten ein Blickfang für den Betrachter. Aber auch Bilder, Fotos und Dokumentationen informieren anschaulich über Leben und Brauchtum der Siebenbürger Sachsen.

Die Stadt Mannheim freue sich, den Siebenbürger Sachsen mit der Ausstellung ein Stück Heimat zu bewahren, in dem sie Kultur und Brauchtum vor dem allmählichen Vergessen schützen und der Öffentlichkeit näher bringen können, lobte Dr. Peter Kurz das Engagement der Kreisgruppe. 
 

    Blick in die Siebenbürgische Dauerausstellung im ...

            

   

Blick in die Dauerausstellung

 

Diese wohlwollenden Presseberichte bestätigen die zahlreichen positiven Einschätzungen der Besucher. Das Heimatmuseum wird von der Mannheimer Bevölkerung und von vielen Menschen aus der Region mit großem Interesse wahrgenommen. An den ersten vier Öffnungstagen konnten wir über 300 Besucher begrüßen. Schon beim Eintreten ins Museum ist bei unseren Landsleuten ein Strahlen im Gesicht festzustellen und den übrigen Besuchern ist die Begeisterung von der gelungenen Ausstellung anzusehen.
 

 


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de