NECKARAUER und SIEBENBÜRGER feiern gemeinsam ERNTEDANK 

von Susanne Weber

 

Seit der Eröffnung des siebenbürgisch-sächsischen Museums im Alten Rathaus in Mannheim-Neckarau sind wir immer wieder gern gesehene Gäste, ja wir gehören jetzt dazu, so Helmut Wetzel, Altstadtrat und Vorsitzender des Vereins „Geschichte
Alt-Neckarau“. Am Sonntag, dem 27. September waren die Siebenbürger eingeladen das Erntedank-Fest des Vereins Geschichte Alt-Neckarau e.V. mit zu feiern und mit zu gestalten. Bei herrlichem Herbstwetter öffneten sich um 11 Uhr die Tore für die Gäste. Neben „Neckararer Kadofflsupp“, „Dambnuudl“, „“Badischem Moschd“, „Churpelzer Zwiwwlkuche“ und „Neiem Weu“ gab es auch „Siebenbürgische Spezialitäten vom Grill“- sprich „Mici“. Nicht nur für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Ein buntes kulturelles Programm lief über die im Hof eingerichtete Bühne.

 

Unter den vielen Künstlern hatte auch die Siebengisch-sächsische Tanzgruppe ihren Auftritt. Die schönen Trachten wurden bewundert, und für die aufgeführten Tänze gab es viel Applaus. Gemeinsam ließ man den Tag ausklingen, und wir sind wieder ein Schritt weiter auf dem Weg einer beispielhaften Integration.

                      


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen 2009

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de