die Siebenbürgische Zeitung schrieb 2011

 

Fantastische Faschingsstimmung in Mannheim

 

Am Samstag, den 26.Februar feierte die Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg ihren traditionellen Faschingsball im Jakobus-Saal in Mannheim-Neckarau. Sehr schnell füllte sich der Saal und bald mussten zusätzliche Tische und Stühle dazugestellt werden.

Ob es an der „INDEX“-Band lag, oder an den „Mici“ und dem Schmalzbrot oder waren es die Gastgeber?? Wie auch immer, es war eine tolle Stimmung, mit vielen Masken, wie es sich für einen Faschingsball gehört. Um halb elf kam dann, die von Hans Rampelt angekündigte Überraschung.

Die Mannheimer Tanzgruppe, alle als Cowboys bzw. Cowgirls verkleidet, tanzten einen Westerntanz. Mit viel Applaus wurden sie dafür belohnt, vor allem aber die vier schicken Cowgirls-Töchter, die ihren Eltern fest und sicher in die Spuren treten. Bei der anschließenden Polonaise hatte es die Jury nicht leicht, die besten Kostüme für die Prämierung herauszufinden.

Schließlich war es entschieden: „Ballermanngruppe“, „Überraschungseier“, „Araberpaar“ und „Bauernpaar“ erhielten je einen Preis. Auch die anderen Masken gingen nicht leer aus; es gab je eine Rose für die verkleidete Dame und einen Berentzen-Mini für den verkleideten Herrn. Die kleinen Prinzessinnen, Cowboys/-girls, Indianer und die vielen anderen wurden mit  Süßigkeiten belohnt.

 

Das närrische Treiben ging weiter bis in die frühen Morgenstunden. DANKE!, den Organisatoren dieser Veranstaltung, allen Helfern, allen Kostümträgern und nicht zuletzt der INDEX-Band

Susanne Weber

 


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de