die Siebenbürgische Zeitung schrieb 2011

 

Pfarrer Michael Batzoni ist 60

 

Dem langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden unserer Kreisgruppe gratuliert der Vorstand und wünscht beste Gesundheit!

Pfarrer Michael Batzoni



Michael Batzoni wurde am 20. November 1951 in Kelling, im Unterwald als Sohn von Michael und Katharina Batzoni, geboren. Die Kindheit verbrachte er in Kelling - „Wiesen, Felder, Weinberge und der nahe Wald gehörten uns, den Kindern“ erzählte er rückblickend. Am Palmsonntag 1966 wurde er konfirmiert. Sein Konfirmationsspruch "Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, haltet an am Gebet" (Römer 12,12) sei bis heute richtungsweisend für ihn geblieben.

Ab 1966 besucht er die deutsche Abteilung des Lucian-Blaga-Gymnasiums, das er 1970 mit dem Abitur (Matura) abschließt. Nach erfolgreich bestandener Aufnahmeprüfung studierte er von 1972 bis 1977an der Theologischen Fakultät Herrmannstadt. Es seien seine schönsten und interessantesten Jahre gewesen, wofür er Herrn Dekan H. Binder ewig dankbar sei. In Broos, wo er sein Vikariat absolvierte, lernte er seine Frau Roswitha, geb. Leister, kennen.

Nach der zweiten Theologischen Prüfung im Juni 1978 wurde er der Gemeinde Deva (Diemrich) zugeteilt, wo ein breites Arbeitsfeld auf ihn wartete, sollte er doch die Gemeinde aufbauen, was ihm mit Gottes Hilfe dann auch gut gelang. Im September 1978 wurde Michael Batzoni zum Pfarrer der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien ordiniert und im selben Monat heiratete er Roswitha Leister. Ihre Söhne Mark-Michael und Johannes erblickten 1979 und 1984 das Licht der Welt.

Die einsetzende Auswanderungswelle bewog ihn, im August 1988 ebenfalls ins "gelobte Land" auszuwandern. Nach Aufenthalten in Nürnberg, Raststatt und Lauterbach war dann Endstation in Mannheim: zuerst als Gruppenleiter in einer Behindertenwerkstatt in Mannheim–Neckarau, und nach der obligatorischen Prüfung in Karlsruhe, als Pfarrer an der Trinitatis-Gemeinde und ab September 1996 Pfarrer der Evangelischen Gemeinde der Friedenskirche, wo er auch heute noch tätig ist.

Nachdem Michael Batzoni zum Pfarrer der Evangelischen Kirche in Baden berufen wurde, engagierte er sich ehrenamtlich in der Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, in der er seit 1992 aktiv mitmacht. Bei vielen Veranstaltungen der Kreisgruppe – Muttertag, Erntedank, Weihnachtsfeiern, Sommerfeste - sind die Andachten und Gottesdienste ein fester Bestandteil unserer gelebten Gemeinschaft. Mit der Aussiedlung begann die Entwurzelung aus einer noch intakten Volksgemeinschaft. Die Suche nach eigener Identität, nach Anpassung in der neuen Heimat, bereiteten große Schwierigkeiten. Viele vermissten die tragende Gemeinschaft; Werte und Traditionen, die uns geprägt und getragen hatten. So werden die Andachten und Gottesdienste, die Pfarrer Michael Batzoni in unserer Kreisgruppe anbietet, gerne angenommen: Erntedank- und Weihnachtsfeiern sind immer noch Höhepunkte.

Eine stetig größere Bedeutung hat Pfarrer Michael Batzoni und die Gemeinde der Friedenskirche in Mannheim. Gotteshaus und Gemeindesaal werden Dank seiner Vorsprache von der Friedensgemeinde für unsere Gottesdienste und Veranstaltungen bereitgestellt. Seit vielen Jahren werden regelmäßig gemeinsame Gottesdienste angeboten, die nach der Ordnung der Evangelischen Kirche A.B. in Siebenbürgen gefeiert werden. Bei den gemeinsam veranstalteten Tagen der Begegnung findet ein Kennenlernen statt - die Gemeinde der Friedenskirche ist sehr dankbar für dieses Angebot.

Für seine Dienste für die Landsleute danken wir Herrn Pfarrer Michael Batzoni herzlich und wünschen ihm alles Gute, beste Gesundheit, Gottes Segen und weiterhin viel Kraft im Vorstand der Kreisgruppe.

von Hans-Holger Rampelt

 


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de