die Siebenbürgische Zeitung schrieb

Autorenlesung „Der müde Lord"
 

Liebe Landsleute, am 14. März 2015 fand im Hermann-Maaß-Haus in Heidelberg-Kirchheim eine Autorenlesung mit Dieter Roth statt. "Der müde Lord", ein Roman des langjährigen Feuilleton-Chefs der Rhein-Neckar-Zeitung (1982-2001) Dieter Roth, beschreibt die Lebensgeschichte von Christian Rosenows.

Dieter Roth hat einen Roman über den Neuen Weg geschrieben, der Vorgängerzeitung der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien. Der Roman schildert die Bukarester Verhältnisse der 50-er und 60-er Jahre des vorigen Jahrhundert mit Bedrohung durch Spitzel oder parteitreue Kollegen aber auch Freundschaft und gegenseitiges Vertrauen, und beleuchtet kritisch Schriftsteller und Studienkollegen.

Die Lesung gab Anlass zu interessanten Kommentaren und Fragen zu den beschriebenen Personen sowie zur Handlung. Dieter Roth erntete großen Beifall von den Zuhörern unserer Kreisgruppe. Weil seine Stimme zu versagen drohte, wurde er im zweiten Teil von Marianne Acker unterstützt.


 

von Hans-Holger Rampelt

 


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de