die Siebenbürgische Zeitung schrieb

 

Tag der Begegnung am 1. Advent

2015 in Mannheim

 

Die Kreisgruppe der Siebenbürger Sachsen Mannheim – Heidelberg nahm am 1. Adventssonntag am Tag der Begegnung in Mannheim teil.

In der Friedenskirche begann um 10:00 Uhr ein ökumenisch-interkultureller Gottesdienst, der durch Mitglieder unterschiedlicher Gemeinden mitgestaltet wurde. Interkulturell deswegen, da außer unserer Kreisgruppe und der Evangelischen Christus- und Friedensgemeinde aus der Mannheimer Ost- und Schwetzingerstadt, auch noch die Koreanische Agapegemeinde, die Äthiopische Gemeinde, die Presbyterian Church of Cameroon und der Chor Schola Cantorum sowohl am Gottesdienst als auch am Anschlussprogramm mitgewirkt haben. Nach dem Gottesdienst fand ein gemeinsames Mittagessen und Kaffeetrinken statt, bei dem Spezialitäten der jeweiligen Kulturen angeboten wurden. Zwischendurch wurde den Zuschauern ein buntes kulturelles Rahmenprogramm geboten. Unsere Kreisgruppe beteiligte sich nicht nur bei der Mitgestaltung des Gottesdienstes – Hans-Holger Rampelt, Vorsitzender der Kreisgruppe und Susanne Weber, Tanzgruppenleiterin lasen Psalmgebete und Losungen vor - sondern auch unsere siebenbürgisch-sächsische Tanzgruppe führte am Nachmittag drei gelungene Tänze auf.

 

 

Vor allem unsere vielfältigen Trachten fanden sehr großen Anklang. Alles in Allem war es ein schöner Einstieg in die Adventszeit, der ohne die große Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Helfer, auch aus unserer Kreisgruppe, nicht so gelungen wäre.

Nach den gemeinsamen Aufräumarbeiten ließen die Organisatoren, Helfer und die Tänzer der Tanzgruppe den Tag mit dem Lied „Wahre Freundschaft“ ausklingen.

von Dagmar Dück 

 


Seite drucken

Berichte

Veranstaltungen

Seitenanfang

© Copyright: Kreisgruppe Mannheim-Heidelberg, 
  Internet: mailto:webmaster@siebenbuerger-ma-hd.de